Das Argument kommt regelmäßig und seit ich den ersten Mac eingeschaltet habe (so 26 Jahre). Stimmt natürlich nicht, wenn man sich damit beschäftigt. Mac und macOS sind eigentlich logisch aufgebaut und man kann bis in die kleinste Schraube alles verändern. Jedenfalls jetzt noch.

Ich konnte bis jetzt immer alle Dateien öffnen, die es in der IT gibt. Wirklich jede Datei. Warum kommt dann jedesmal das Argument? Unwissen. Fakten zählen nicht. Gegner muß dämonisiert werden. So kommen wir natürlich nicht weiter. Kann man das abstellen? Nein, geht nicht. Haben schon viele Missionare probiert und sind an Menschen gescheitert. Lächeln und schweigen ist das beste :-).

Quelle: maczeit.de