TCU71KB

MacZeit.de News



Intro: Das Web stirbt
Geschrieben von TC

Diese Seiten sind im simplen HTML aufgebaut und funktionieren damit auf fast jedem Rechner. Das Web muß wieder zu seinem Kern zurückfinden. Es ist einfach defekt und muß repariert werden. Unterstützen sie nur Web-Seiten, die das Web voranbringen und nicht in einer Box verschwinden lassen wollen. Sie kennen genau diese Firmen ...

KI ist einfach nur ein Programm
Geschrieben von TC
Veröffentlicht: 22.02.2024
Erstellt: 22.02.2024

Warum soviel geheimnisvolles in KI reininterpretiert wird, ist einfach nicht mehr zu verstehen. Der Hype scheint nicht aufzuhören, denn es ist nur ein Hype, damit Strukturen mit Macht verändert werden können. Die entsprechenden Firmen gehen ziemlich aggressiv vor. Viele Firmen fallen darauf ein und wollen jetzt ihre Prozesse damit verbessern. Sie machen sich aber damit immer weiter abhängig von bestimmten Technologiefirmen und werden bald merken, wie sie in einem Käfig eingesperrt werden. Dann ist es zu spät! :-)

Quelle: maczeit.de

Ist Apple IBM?
Geschrieben von TC
Veröffentlicht: 27.01.2024
Erstellt: 27.01.2024

Apple hat sich in der Anfangsphase, als Unternehmen, klar von IBM abgegrenzt. Apple ist anders, rebellisch, kein Gigantismus, sie sind nicht der große Bruder aus 1984 von George Orwell. MacZeit.de hat Apple lange Zeit unterstützt. Die Zeit ist vorbei. Apple ist zu GROSS und ein Staat geworden. Mit Meta, Amazon, Google, Microsoft sind sie zu einer großen Gefahr geworden und müssen gespalten werden. Jetzt!

Quelle: maczeit.de

Apple Vision Pro läuft
Geschrieben von TC
Veröffentlicht: 27.01.2024
Erstellt: 27.01.2024

Die Vision Pro scheint sich zu verkaufen und ist ein großes Thema bei vielen Computer-Seiten. Anscheinend funktioniert zur Zeit die Strategie von Apple. Apple macht aber auch extrem viel Werbung dafür. Es muß ein Erfolg werden.

Quelle: https://www.mactechnews.de/news/article/Schaetzung-Apple-verkaufte-bislang-180-000-Apple-Vision-Pro-184137.html

Apple Vision Pro
Geschrieben von TC
Veröffentlicht: 27.01.2024
Erstellt: 20.01.2024

Jetzt geht es los. In den USA startet Apple den Bestellvorgang für die Vision Pro. Damit werden die Konkurrenten im 3D-Bereich (die es schon lange probieren) frontal angegriffen. Ob Apple mit seinem Konzept Erfolg hat? Mit der gigantischen Basis, die mit dem iPhone geschaffen wurde, könnte es funktionieren. Apple ist im Bewusstsein von sehr vielen Menschen. Früher kannte Apple nur die DTP-Welt, jetzt jedes Kind.

Quelle: https://www.apple.com/apple-vision-pro/

Apple Event am 12. September
Geschrieben von TC
Veröffentlicht: 10.09.2023
Erstellt: 10.09.2023

Am 12. September 2023 findet wieder eine Apple Veranstaltung statt. Im September werden meistens neue iPhones vorgestellt. Das iPhone hat Apple zu einer gigantischen Firma gemacht und ist das Hauptprodukt geworden.

Quelle: www.apple.com/de/apple-events/

Stirbt der Mac?
Geschrieben von TC
Veröffentlicht: 30.01.2016
Erstellt: 09.09.2023

Die „alten“ MacUser können sich noch an diese Zeit erinnern. Apple stand kurz vor der Pleite oder dem Verkauf an ein anderes Unternehmen. Der Mac war massiv unter Druck.  Microsoft und die große Anzahl an DOS- und Windows-Rechnern knabberte an Apple. Das Ende von Apple war nah. Das war so 1994 bis 1996. Alle MacUser dachten, das war es. Sogar Windows-Anzeigen wurden in Mac-Zeitschriften veröffentlicht. Das war hart.  Kann das heute wieder passieren? Natürlich kann es, aber nicht mehr so einfach. Apple hat eine gigantische „Kriegskasse“, die extrem gefüllt ist. Damit könnte sie jahrelang überleben und sie hat mehrere Zugpferde. Den Mac, das iPhone, den iPod, das iPad, iTunes, Apple TV und die Uhr. Apple braucht den Mac nicht mehr, um zu überleben. Sie könnten ohne weiteres nur noch für den Windows-Markt produzieren und der ist groß.

Quelle: maczeit.de

Linux ist die Zukunft
Geschrieben von TC
Veröffentlicht: 02.09.2023
Erstellt: 02.09.2023

Apple, Google, Meta, Microsoft etc. Alle wollten den persönlichen Computer voranbringen. Jetzt machen genau diese Firmen das Gegenteil. Sie machen aus dem Computer und dem Web eine Box. Am besten lädt man alle seine Daten auf ihre Server, wird dann harmlos Cloud genannt. Nur ist das der Verlust des persönlichen Computers. Man ist abhängig von dieser Cloud. Wenn sie stehen, steht alles. Alle Daten können von jemanden anderen gelesen werden und auch manipuliert werden. Der User soll entmündigt werden, wie in Tron. Lassen wir das nicht zu. OpenSource und Linux ist die Zukunft!

Quelle: maczeit.de

OpenUSD. Das 3D-Standardformat?
Geschrieben von TC
Veröffentlicht: 04.08.2023
Erstellt: 09.09.2023

Pixar, Adobe, Apple, Autodesk und Nvidia gründen, laut Apple Pressemitteilung, eine Allianz für OpenUSD. Damit soll ein offener Standard für 3D-Inhalte gefördert werden.

Quelle: www.apple.com/de/newsroom/2023/08/pixar-adobe-apple-autodesk-and-nvidia-form-alliance-for-openusd/

Apple stellt seine Brille vor
Geschrieben von TC
Veröffentlicht: 04.06.23
Erstellt: 09.09.2023

Am 5. Juni 2023 hat Apple endlich auch seine 3D-Brille der Öffentlichkeit vorgestellt. Damit wird das "Rennen" um die "Vorherrschaft" im 3D-Raum eröffnet. Die Brille ist von der Qualität im obersten Segment anzulegen. Alle Komponenten sind extrem ausgefeilt und liefern den Augen ein gestochen scharfes Bild, was viele andere 3D-Brillen zur Zeit nicht schaffen. Für MacUser ist die Brille perfekt, da sie den Mac komplett unterstützt, was andere Brillen nicht tun. Also 1. Wahl.

Quelle: www.apple.com/de/newsroom/2023/06/introducing-apple-vision-pro/

Blender 3.6 für den Mac ist fertig
Geschrieben von TC
Veröffentlicht: 09.07.2023
Erstellt: 09.09.2023

Die neueste Blender-Version 3.6 LTS ist veröffentlicht worden. Umfangreiche Änderungen und Verbesserung für macOS, Linux und Windows. Was sich geändert hat, kann man sich auf dieser Blender-Seite in Ruhe ansehen: https://www.blender.org/download/releases/3-6/

Quelle: blender.org

Blender 3.5 für den Mac ist fertig
Geschrieben von TC
Veröffentlicht: 31.03.2023
Erstellt: 09.09.2023

Die Blender Foundation und Apple haben Blender für macOS fertiggestellt. Damit ist macOS wieder im 3D-Bereich voll dabei. Es sah bis ins Jahr 2020 schon so aus, als ob Blender für macOS nicht mehr weiter entwickelt werden würde. Mit den bald erscheinenden M3 Prozessor von Apple, könnte vielleicht bald der Platzhirsch Nivdia ernsthaft "angegriffen" werden. Wir werden sehen ...

Quelle: blender.org

Der einfache Mac. Muß UNIX dran glauben?
Geschrieben von TC
Veröffentlicht: 04.12.2022
Erstellt: 09.09.2023

Wer jetzt gerade sich einen Mac gekauft hat und vorher nie etwas mit Apple zu tun hatte, der kennt die Geschichte von Apple vielleicht nicht. Der Mac war immer als einfacher Computer konzipiert, mit einem einfachen Betriebssystem, Mac OS. Jetzt wird es macOS geschrieben. Das System war so einfach, man konnte es einfach auf eine andere Festplatte kopieren und davon starten. Ja, wirklich! Jetzt ist das mit dem hochkomplexen macOS nicht mehr möglich. Der Untergrund besteht aus einem UNIX-System, darauf läuft das sichtbare macOS. Viele starten nie ein Terminal und kommen damit nicht in Berührung. Das System hat Apple von Steve Jobs alter Firma geerbt. Die Firma NeXT (de.wikipedia.org/wiki/NeXT). Passt UNIX zum einfachen Mac? Ganz klar Nein. UNIX ist hochkomplex und passt nicht zum Konzept des einfachen Macs, den Apple vorantreibt. Könnte Apple bald wieder den nächsten Schritt machen und UNIX verschwinden lassen?

Quelle: maczeit.de

3D-Welten brauchen Strom
Geschrieben von TC
Veröffentlicht: 03.12.2022
Erstellt: 09.09.2023

Das Internet/Web braucht jetzt schon einige Menge Strom. Es wäre kein Problem, wenn wir die fast unbegrenzte Energie der Sonnen nutzen könnten, aber die Sonnenkollektoren sind noch nicht so ergiebig und speichern der Energie ist noch ein Problem. Wie soll dann die ganze 3D-Welt „angetrieben“ werden? Wird die 3D-Welt durch die „echte“ Realität mit Energiekrisen und Kriegen gestoppt?

Quelle: maczeit.de