Am 8. März stellte Apple in einer Keynote den schnellsten Mac-Prozessor überhaupt vor, den M1 Ultra. Dieser neuartige Prozessor steckt im Mac Studio, im Formfaktor des Mac mini und schlägt den eigenen Mac Pro um einiges, aber auch den Rest der PCs im Markt, in einem bestimmten Preisbereich. Der Mac Pro soll auch noch durch einen neuen Mac Pro ersetzt werden. Welche Leistung wird dann noch möglich sein?

Quelle: www.apple.com/de/newsroom/2022/03/apple-unveils-m1-ultra-the-worlds-most-powerful-chip-for-a-personal-computer/